Kawasaki Ninja ZX10RR Supersport Töff auf der Rennstrecke

Kawasaki Ninja ZX10RR

Hier kommt ein echter Gegner. Serienmässig mit besonders leichten Marchesini Rädern und Brembo M50 Bremszangen macht die neue Ninja ZX-10RR im Winter-Test-Design keine Gefangenen. Zylinderkopf und Kurbelgehäuse wurden modifiziert und ein Quickshifter für schnelles Hoch- und Herunterschalten installiert. Die Rennstrecke ruft und die neue Ninja ZX-10RR ist bereit.

Limitierte Produktion

* Für Europa werden nur 500 Ninja ZX-10RR für 2017 produziert.

* Die Ninja ZX-10RR wurde entwickelt, um mit Standardausstattung Rennen auf nationalem Niveau zu gewinnen und verzichtet auf jegliche unnötige Ausrüstung, um schnelle Rundenzeiten zu erzielen. Die Maschine ist auch für den Strasseneinsatz geeignet.

* Testfahrer von Kawasaki erzielten mit der Ninja ZX-10RR auf der Rennstrecke Autopolis 1 - 2 Sekunden schnellere Rundenzeiten als mit der Standardausführung.

Rennsporttauglicher Motor

Basierend auf dem Feedback des Kawasaki World Superbike Racing Teams wurden diverse Änderungen vollzogen, welche sowohl die Leistung wie auch die Beständigkeit weiter verbessern und die Ninja ZX-10RR zur perfekten Basis für ein Rennmotorrad machen.

* Der veränderte Zylinderkopf bietet mehr Platz für Kit Nockenwellen mit mehr Hub (siehe unten).

* Die Stössel wurden auf Input des Kawasaki Racing Teams DLC beschichtet, was das Einfahren des Motors vereinfacht sowie die mechanischen Verluste bei einer Abstimmung für den Renneinsatz (auf Höchstleistung) verringert.

* Das verstärkte, hochfeste Kurbelgehäuse erhöht die Zuverlässigkeit und Leistungsfähigkeit, wenn der Motor für den Renneinsatz optimiert wird. Die Kanäle zwischen den Zylindern sind schmaler und die Wandstärke wurde in diesem Bereich erhöht.

Speziell konstruierte Marchesini Schmiederäder

* Die Räder mit sieben Speichen sind aus geschmiedetem Aluminium und wurden zusammen mit Marchesini entwickelt. Sie tragen zu einem leichteren Handling, besonders bei Richtungswechseln, bei. Die Räder bieten eine gute Balance aus hoher Festigkeit und erheblich reduziertem Trägheitsmoment (da die Massen an den Naben zentralisiert sind). Die bearbeitete Oberfläche trägt zum hochwertigen Erscheinungsbild bei. (Diese Marchesini Räder können als Zubehör auch an die Ninja ZX-10R in Standardausführung montiert werden. Die hierfür erforderlichen Teile, z.B. Vorderradbremsscheiben und Drehzahlsensorring, stehen als Satz zur Verfügung.)

Hochleistungsreifen

* Die Ninja ZX-10RR ist mit Pirelli Diablo Supercorsa SP-Reifen ausgestattet. Die Hochleistungsreifen tragen erheblich zu schnelleren Rundenzeiten bei.

Optimierte Federungseinstellung

* Die Abstimmung der Federelemente vorn und hinten wurden für die Einzelsitzausführung der Ninja ZX-10RR sowie die neuen Räder und Reifen überarbeitet und gewährleistet eine ausgewogene Gewichtsverlagerung bei Verzögerung und bei Beschleunigung auf der Rennstrecke. Das Neigungsverhalten lässt sich gut handhaben und zeigt sich gelassen. Die Federungseinstellungen ergänzen die neuen Pirelli Reifen und tragen zu schnelleren Rundenzeiten bei. Da diese Veränderungen lediglich durch modifizieren der ursprünglichen Voreinstellungen erzielt wurden – ein Zeugnis der hohen Leistungsfähigkeit der Showa Balance Free Front Fork und des BFRC Lite-Hinterradstossdämpfers – können diese Veränderungen auch an der Ninja ZX-10R in Standardausführung vorgenommen werden.)

KQS (Kawasaki Quick Shifter)

* Das aktualisierte KQS-System ermöglicht kupplungsfreies Hinauf- sowie Hinabschalten und trägt zur rennsporttauglichen Ausrichtung bei. (Bei derStandardausführung der Ninja ZX-10R ist kupplungsfreies Hinabschalten nur mit dem Rennsport-Satz-Steuergerät möglich.)

* KQS wurde für effektives, sportliches Fahren konzipiert und kann auch auf der Strasse bei Drehzahlen von über 2‘500 min-1 genutzt werden.

Einzelsitzausführung

* Die rennsporttaugliche Ninja ZX-10RR ist als Einzelsitzer homologiert.

* Der Verzicht auf Soziusfussrasten und die leichte Schalldämpferhalterung ermöglichen Gewichtseinsparungen von etwa 1 kg im Vergleich zur Standardausführung.

* Die Soziussitzabdeckung gehört zur Standardausstattung und unterstreicht das dynamische Erscheinungsbild des Motorrads. Das KRT Winter Test Schneeflockenlogo auf der Abdeckung gleicht dem auf dem Windschild.

Besondere „RR“-Note

* Das auf die Impulsgeber-Abdeckung gestanzte/gravierte „RR“-Logo macht die Ninja ZX-10RR unverkennbar.

* Der Zündschlüssel ist mit dem „RR“-Logo verziert und erhält so eine besondere Note.

Kitteile für den Renneinsatz (für die Ninja ZX-10RR)

* Kitnockenwellen und Ventilfedern bieten eine verbesserte Leistungsfähigkeit bei hohen Drehzahlen.

 

Motor
Flüssigkeitsgekühlter Viertakt-Reihenvierzylinder
Hubraum
998 ccm
Leistung
147,1 kW {200 PS} / 13.000/min
Drehmoment
113,5 N•m
Getriebe
6-Gang
Tankinhalt
17 Liter
Gewicht komplett
206 Kg
Farbe
Flat ebony
Garantie
3 Jahre

Kurt Blau GmbH

Unsere Leidenschaft ist der Motorsport. Ob auf der Strasse oder auf der Rennstrecke, profitiere von unserer langjährigen Erfahrung.

Wir leben unsere Leidenschaft.

Kontakt

Kurt Blau GmbH
Pfandersmatt 1K
3664 Burgistein

Tel.: 033 356 31 67
Fax: 033 356 33 67
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Öffnungszeiten

Mo:  geschlossen
Di - Fr:

07:30 - 12:00 Uhr
13:30 - 18:00 Uhr

Sa

07:30 - 12:00 Uhr
13:00 - 16:00 Uhr

Mehr über uns...